40 – 130.000 kWh

Höhere Wirtschaftlichkeit durch günstigeres Preis-Ertrag-Verhältnis.

Nutzen Sie den maximalen Jahresertrag und die niedrigsten Stromgestehungskosten an Ihrem Standort.

1. Windkraftanlage TN20 mit 20 kW

mit zwei verschiedenen Rotorgrößen für verschiedene Wind- und Standortbedingungen!

1. Für alle Gebiete: Mit Rotordurchmesser 15,9 m, überstrichener Rotorfläche 200 m²,
    entsprechend der maximalen Rotorgröße für kleine Windkraftanlage.
    Jahresertrag (zertifiziert): bei 5 m/s: 64.278 kWh, bei 6 m/s: 84.612 kWh

2. Für Schwachwindgebiete: Mit Rotordurchmesser 19,0 m, überstrichener Rotorfläche 283 m².
    Jahresertrag (Zert. 1.HJ 2018): bei 5 m/s: 80.000 kWh, bei 6 m/s: 99.000 kWh

Im Vergleich dazu hat eine 30 kW Windkraftanlage mit nur 13,1 m Rotordurchmesser (ca. 135 m²) bei 5,0 m/s nur einen Jahresertrag von ca. 50.000 kWh *.

Stahlrohrmasten mit Nabenhöhe 22 m: Gesamthöhe 30 m mit kleinem Rotor.
Weitere Nabenhöhen: 24 m oder 30 m.

Hauptmerkmale

  • Nennleistung bereits ab ca. 7 m/s
  • Hoher Ertrag auch bei niedriger Windgeschwindigkeit, teilweise höher als von 50 kW Anlagen!
  • Sturmsicherung durch aktive Pitch-Rotorblattverstellung
  • Zwei unabhängige Bremssysteme: Rotorblatt-Verstellung und Scheibenbremse
  • PM-Generator aus Großserienproduktion. Im Vergleich zu Anlagen mit Direktantrieb:
    Langfristige und günstige Verfügbarkeit, einfacher Austausch ohne kompletter Demontage
  • Getriebe aus Großserie
  • Separate Lagerung
  • Router zur Fernüberwachung

2. Windkraftanlage 30K mit 30 kW

mit zwei verschiedenen Rotorgrößen für verschiedene Wind- und Standortbedingungen!

1. Für alle Gebiete: Mit Rotordurchmesser 15,9 m, überstrichener Rotorfläche 200 m²,
entsprechend der maximalen Rotorgröße für kleine Windkraftanlage.
Jahresertrag: Vorläufige Prognosen: (Ergebnisse der Zertifizierung im Laufe des 1. HJ 2018):
bei 5 m/s: 80.000 kWh, bei 6 m/s: 103.000 kWh

2. Für Schwachwindgebiete: Mit Rotordurchmesser 19,0 m, überstrichener Rotorfläche 283 m².
Jahresertrag: Vorläufige Prognosen (Ergebnisse der Zertifizierung im Laufe des 1. HJ 2018):
bei 5 m/s: ca. 100.000 kWh, bei 6 m/s: 130.000 kWh

Hauptmerkmale:

  • Direktantrieb
  • Hohe Sturmsicherheit durch aktive Rotorblattverstellung (Pitch)
  • Zweites Bremssystem mit Scheibenbremse
  • Entwickelt und gefertigt in Deutschland,
    durch ehemalige, leitende Mitarbeiter eines Herstellers von Großwindanlagen.

Stahlrohrmasten mit Nabenhöhe 22 m: Gesamthöhe 30 m mit kleinem Rotor,
Weitere Masten für Nabenhöhen 33,5 m und 42 m.

Anfrage

* Alle Ertragsangaben gemäß Windbedingungen der Zertifzierungsnorm. Herstellerangaben. Ohne Gewähr.